Erzieherinnen/Sozialpädagoginnen zertifiziert

Nach einer 14monatigen Langzeitfortbildung für Leitungstätigkeiten im Bereich der integrativen Erziehung und Bildung in Kindertagesstätten konnten jetzt 19 pädagogische Fachkräfte aus der Region Weser-Ems ihr Abschlusszertifikat in der Katholischen LandvolkHochschule Oesede entgegen nehmen. Sechs Kursblöcke mit über 280 Unterrichtsstunden haben die Teilnehmerinnen seit Mai 2016 absolviert und in einer Abschlussarbeit sowie einem mündlichen Kolloquium ihr Fachwissen unter Beweis gestellt.
Die gemeinsame Erziehung und Bildung von Kindern mit und ohne Behinderung gehört zum Bildungsauftrag der Tageseinrichtungen für Kinder. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor hierfür ist die Verfügbarkeit von heilpädagogisch qualifizierten Fachkräften. Ziel dieser besonders vom Land Niedersachsen zertifizierten Qualifizierungsmaßnahme war es, flächendeckend sozialpädagogischen Fachkräften auszubilden.

Seminarleiterin Mechthild Husmann von der LandvolkHochschule macht deutlich, dass die Langzeitfortbildung diesem hohen Anspruch auch gerecht wurde. „Die Teilnehmerinnen absolvierten ein anspruchsvolles Programm mit 14 thematischen Bausteinen, in denen Theorie und Praxis der inklusiven Arbeit mit Kindern miteinander verbunden wurden“. Beeinträchtigungen in der kindlichen Entwicklung, Wahrnehmung und Kommunikation oder auch die Zusammenarbeit mit Eltern und Institutionen seien unter anderem behandelt worden.

Die 19 Teilnehmerinnen werden in ihren jeweiligen Kindertagesstätten künftig als Fachkräfte für die inklusive Arbeit tätig sein. Ihr Ziel ist es, Kinder mit und ohne Behinderungen sowie Kinder mit besonderen Bedürfnissen zielgerichtet und gemeinschaftlich in der Gruppe zu fördern.

 

Abschluss Leitung Integrationsgruppen

  Lernen im Grünen      
Lernen durch Engagement  Bistum Osnabrück  
     
Copyright 2011 Katholische LandvolkHochschule Oesede - Erzieherinnen/Sozialpädagoginnen zertifiziert. Katholische LandvolkHochschule Oesede
Free Joomla Theme by Hostgator