Seminar-Hinweisen (AGB)

Teilnahme
Die Kath. Landvolkhochschule ist für alle offen,
unabhängig ihrer konfessionellen Zugehörigkeit.

Anmeldungen
1. Sie können sich ab sofort anmelden. Die Anmeldung sollte schriftlich erfolgen,
dafür können Sie eine Anmeldekarte oder unser Internetformular nutzen.
Geben Sie bitte die Seminar-Kennziffer ein.
Gegebenenfalls ist auch eine telefonische oder E-Mail Anmeldung möglich.

2. Eine Bestätigung ihrer Anmeldung erfolgt nicht.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

3. Falls die Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen nicht erreicht wird,
behalten wir uns vor, den Kurs abzusagen.

4. Mit Ihrer Anmeldung gestatten Sie uns die Weitergabe Ihrer Anschrift an andere Seminarteilnehmer zu Zwecken der Bildung von Fahrtgemeinschaften.
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt darüber hinaus nicht.

Seminargebühr
Die Seminargebühr wird spätestens mit Veranstaltungsbeginn fällig.

Sie umfasst Seminarbeitrag und Vollpension: Verpflegung und Unterkunft in Zweibettzimmern, Preisnachlässe für nicht in Anspruch genommene Leistungen können nicht gewährt werden.

Bei unseren eigenen Veranstaltungen erheben wir pro Nacht folgende Zuschläge:

Einzelzimmer mit WC und Dusche 10,- €.

Diese Sonderkonditionen stehen allerdings nur in begrenztem Umfang zur Verfügung.
Bitte vermerken Sie Ihren Wunsch bei der Anmeldung.

Schwerbehindertenermäßigung
Bei allen Kursen außer den Fahrten gewähren wir bei Vorlage eines Schwerbehindertenausweises ab einem Behinderungsgrad von 80% einen Nachlass von 10% der Teilnehmergebühr.

Ausstattung der Landvolkhochschule
Zur Ausstattung des Hauses gehören neben den Wohnschlafzimmern, die Seminar- und Gruppenräume, WJT-Kirche, Aula, Bibliothek, Aufenthaltsräume, aber auch das LandForum (unter anderem für Sportaktivitäten), sowie das KochLand, KinderLand, KreativLand sowie das AbendLand.

Das 2 km entfernte Hallenbad kann von den Teilnehmenden unserer Veranstaltungen zu einem ermäßigten Eintrittspreise genutzt werden.

Bildungsurlaub
Arbeitnehmer/innen haben nach dem Nieders. Bildungsurlaubsgesetz (25.1.1991) ein Recht auf Bildungsurlaub:
10 Tage in zwei Jahren ohne Urlaubsabzug bei Fortzahlung der Bezüge.
Das Seminarthema muss nicht in Bezug zur beruflichen Tätigkeit stehen.

Melden Sie sich rechtzeitig zu den Bildungsurlaubseminaren an !
Vom Land Niedersachsen anerkannte Bildungsurlaubsseminare sind gekennzeichnet.

Rücktritt
Sollten Sie aus irgendeinem Grund nach Ihrer Anmeldung an der Veranstaltung nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dies bitte umgehend mit. Erreicht uns Ihre Abmeldung erst innerhalb der letzten 14 Tage vor Kursbeginn, erheben wir eine Kostenpauschale von 35,- € (höchstens 40 % der Teilnahmegebühr).
Falls Ihre Abmeldung später als 8 Tage vor der Veranstaltung oder gar nicht erfolgt, behalten wir uns vor, Ausfallgebühren bis zur vollen Höhe des Teilnahmebeitrages in Rechnung zu stellen. Für einzelne Veranstaltungen gelten besondere Zahlungsbedingungen, die den jeweiligen Ausschreibungen zu entnehmen sind.

Seminare mit Fahrt
Bei Abmeldung zur Fahrt fordern wir eine Anzahlung.
Diese Anzahlung wird bei Rücktritt nicht zurückerstattet.
Alle Teilnehmer/innen sorgen selbst für ausreichenden Versicherungsschutz;
Reisekranken-, Reiseunfall-, Reiserücktritts-, Reisegepäckversicherung.

  Lernen im Grünen      
Lernen durch Engagement  Bistum Osnabrück  
     
Copyright 2011 Katholische LandvolkHochschule Oesede - Seminar-Hinweise (AGB). Katholische LandvolkHochschule Oesede
Free Joomla Theme by Hostgator